• Carta

Neptune Energy: Akzeptanz- und Bürgerkommunikation für die Erdölbranche

Meinungsbildung begleiten

Stakeholder

Public Relations

Monitoring

Herausforderung

Reibungslose Durchführung sichern - größtmögliche Akzeptanz erreichen

Rohstoff statt Treibstoff: Seit 2008 fördern Neptune Energy (ehemals Engie) und Palatina GeoCon in der Vorder- und Südpfalz Erdöl. Während das Konsortium in einem Ort Duldung und Akzeptanz erfährt, hat sich andernorts breiter Widerstand organisiert. Carta unterstützt das Konsortium seit 2012 mit Akzeptanz- und Bürgerkommunikation, um einen möglichst reibungslosen Projektfortschritt zu sichern und Genehmigungsschritte bestmöglich kommunikativ zu begleiten.

Umsetzung

Kein Alltag ohne Erdöl: Strategisches Framing für die Bürgerkommunikation

Bedenken Raum geben, Befürchtungen einordnen, Notwendigkeit deutlich machen: Carta entwarf und realisierte mehrere Kommunikationskonzepte, darunter ein Maßnahmenkonzept für die Kommunikation zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung und dem Eintritt ins Planfeststellungsverfahren in Speyer. Die begleitende Infokaskade für die einzelnen Stakeholder setzte Carta um. Wir wurden dadurch zur ersten Agentur deutschlandweit, die eine frühe Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 25 Abs. 3 Verwaltungsverfahrensgesetz durchführte.

Neben laufender strategischer Beratung zum Stakeholdermanagement kümmert sich Carta auch um die Umsetzung der Maßnahmen, welche Medienkampagnen, Pressearbeit und Pressebeobachtung, die Durchführung von Bürgerinfoveranstaltungen sowie Medienkonzeption und -produktion in Print und Online beinhalten. Die Strategie besteht dabei aus den Leitprinzipien Transparenz, Dialog und Engagement und wird mit einem strategischen Framing transportiert, das den Rohstoff in seiner aktuellen Bedeutung sowie die heimische Förderung einordnet.

Vom Flyer bis zur Bürgerinfoveranstaltung:

Full-Service für Bürgerkommunikation auf Augenhöhe

Carta liefert die strategische Grundlage in Beratung und Umsetzung, um einen konstruktiven Bürger- und Stakeholder-Dialog auf Augenhöhe zu ermöglichen:

  • Transparenz und Dialog durch Print- und Online-Medien sowie Infoveranstaltungen 
    • Projektwebsites
    • Bürgerinfoveranstaltungen
    • Tag der offenen Tür auf dem Bohrplatz
    • Infoveranstaltungen für Mandatsträger und weitere Stakeholdergruppen
    • Zahlreiche Infotafeln und -plakate sowie Projektflyer
    • Präsentationen für Gemeinderatssitzungen
    • Haushaltsverteilung mit Printnewslettern
  • Strategische Basis durch Analyse, Monitoring und lokales Wissen
    • Stakeholderanalysen und Beratung zur Stakeholderkommunikation
    • Lokales Wissen aus Politik und Öffentlichkeit
    • Maßnahmen- und Kommunikationskonzepte
    • Fortlaufendes Medien- und Issuemonitoring

Carta GmbH | Iggelheimer Str. 26 | 67346 Speyer | Telefon: +49 (0) 62 32 - 100111 - 0 |E-Mail: info @ carta.eu